Pflegehinweise

Pflegehinweise

UHRENPFLEGE

Um zu gewährleisten, dass Ihre Firefox Uhr reibungslos funktioniert und Ihnen über viele Jahre Freude bereitet, empfehlen wir Ihnen dringend, nachstehende Hinweise zu lesen.

Pflegehinweise für Ihre Firefox Uhr

1. Tägliche Pflege, tragen Sie kein Armband oder keine Kette am selben Armgelenk wie Ihre Uhr, um den Glanz und die perfekte Oberflächenbeschaffenheit Ihres Uhrgehäuses dauerhaft zu bewahren.
2. Schützen Sie Ihre Uhr vor nicht erkennbaren Faktoren wie nachstehend dargelegt:

TEMPERATURE:

TEMPERATUR: Setzen Sie Ihre Uhr keinen extremen Temperaturen (über 60 °C/140 °F oder unter 0 °C/32 °F) aus. Die Lebensdauer der Batterie könnte dadurch verringert werden. Ferner könnte es zu einer Beeinträchtigung der Liquidität/Viskosität der Schmiermittel kommen. Sowohl mechanische Uhren als auch Quarzuhren reagieren empfindlich auf starke Temperaturschwankungen. Vermeiden Sie diese so weit wie möglich.

VIBRATIONS ASSOCIATED WITH SPORTS:

ERSCHÜTTERUNGEN IN VERBINDUNG MIT EINIGEN SPORTARTEN: Wir empfehlen Ihnen, Ihre Uhr bei Sportarten wie Tennis, Golf oder Mountainbiking nicht zu tragen, um die Uhr vor Erschütterungen zu schützen, die das Uhrwerk beschädigen könnten.

CHEMICAL PRODUCTS:

CHEMISCHE PRODUKTE: Vermeiden Sie so weit wie möglich den direkten Kontakt mit Produkten wie Schmiermitteln oder Industrie- oder Haushaltsreinigungsmitteln sowie Kosmetika und Parfum. Diese könnten die Dichtungen beschädigen und das Erscheinungsbild der Armbänder und Gehäuse verändern.

MAGNETISM:

MAGNETISMUS: Die Leistungsfähigkeit Ihrer Uhr kann in Mitleidenschaft gezogen werden, wenn Sie sie in der Nähe von elektronischen Geräten aufbewahren, die Magnetfelder erzeugen können. Die Wirkung auf eine Quarzuhr ist nur von kurzer Dauer und auf die Zeit beschränkt, in der sie sich innerhalb des Magnetfelds befindet. Mechanische Uhren (mit manuellem oder automatischem Aufzug) hingegen reagieren empfindlicher auf Magnetfelder. Zwar werden Uhren so konzipiert, dass sie Magnetfeldern im täglichen Leben standhalten können, doch kann es durch bestimmte starke Magnetfelder dazu kommen, dass die Teile aus Stahl im Uhrwerk sowie insbesondere die Unruhfeder magnetisiert werden. In einigen seltenen Fällen haften die magnetisierten Teile aneinander und führen dazu, dass die Uhr zu schnell läuft oder sogar ganz stehen bleibt. In diesen Fällen muss bei einem Firefox Händler oder einem autorisierten Servicezentrum eine Entmagnetisierung durchgeführt werden.

WATER-RESISTANCE:

IDEE DER WASSERDICHTIGKEIT: Die Wasserdichtigkeit einer Uhr schützt das Uhrwerk vor Staub und Feuchtigkeit sowie vor etwaigen Schäden, wenn sie vollständig in Wasser getaucht wird. Der natürliche Alterungsprozess der Dichtungen, Abnutzung (bei Modellen mit Handaufzug) oder unbeabsichtigte Stöße gegen die Krone können zu einer erheblichen Verschlechterung der Wasserdichtigkeit führen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, die Wasserdichtigkeit alle zwölf Monate, vorzugsweise vor dem Sommerurlaub, prüfen zu lassen.
Wichtig: Drücken Sie unter keinen Umständen auf die Aufzugskrone oder auf die Drücker, um das Datum zu ändern oder den Chronographen zu starten, wenn sich die Uhr unter Wasser befindet. Dadurch könnte Wasser ins Gehäuse dringen und das Uhrwerk Schaden nehmen. Sollte sich Kondenswasser in der Uhr (insbesondere unter dem Glas) bilden, wenden Sie sich umgehend an einen Händler oder ein autorisiertes Servicezentrum von Firefox, um das Kondenswasser zu entfernen und die Wasserdichtigkeit der Uhr wiederherzustellen.

SCREWED-DOWN CROWN:

VERSCHRAUBTE KRONE: Um Ihre Uhr vor Feuchtigkeit zu schützen und Wasser daran zu hindern, in das Gehäuse einzudringen, ist es wichtig, die Krone fest zu verschrauben. Üben Sie dabei jedoch nicht zu viel Kraft aus, damit die Dichtungen nicht beschädigt werden.

CONVENTIONAL CROWN:

KONVENTIONELLE KRONE: Nachdem Sie die erforderlichen Einstellungen vorgenommen haben, stellen Sie die Wasserdichtigkeit Ihrer Uhr sicher, indem Sie die Krone gegen das Mittelgehäuse drücken.

REGULAR MAINTENANCE:

REGELMÄSSIGE WARTUNG: Eine Uhr ist ein empfindlicher Gegenstand, der besonderer Pflege und Aufmerksamkeit bedarf. Um den Originalglanz Ihrer Uhr beizubehalten, empfehlen wir Ihnen eine regelmäßige Wartung. Selbst wenn Ihre Firefox Uhr wasserdicht ist, raten wir Ihnen, sie mit einem weichen, trockenen Tuch zu reinigen, das extra für diesen Zweck vorgesehen ist. Gegebenenfalls dürfen nur das Metallarmband und der Gehäuseboden mit einem trockenen Pinsel vorsichtig gereinigt werden, um Staubpartikel zu entfernen.
Sofern nicht anders angegeben, sind Firefox Uhren Wasserspritzern gegenüber unempfindlich. Ist Ihre Uhr jedoch in Berührung mit Salzwasser gekommen, sollten Sie sie mit einem weichen Tuch reinigen, das vorher in lauwarmes frisches Wasser getaucht wurde (die Krone muss hierbei verschraubt oder eingedrückt sein), um etwaige Salzablagerungen zu entfernen, die die Oberfläche möglicherweise reizen könnten.

STEEL BRACELET:

EDELSTAHLARMBAND: Mit Ausnahme eines gelegentlichen leichten Abbürstens (idealerweise am Ende des Sommers), bedarf ein Metallarmband keiner besonderen Pflege. Verwenden Sie einen weichen Pinsel (wie z. B eine weiche Zahnbürste), um alle Staubpartikel und Sandkörner zu entfernen, die sich möglicherweise in den Gliedern des Armbands befinden.

LEATHER STRAP:

LEDERARMBAND: Die Lebensdauer von Lederarmbändern hängt davon ab, wie oft und unter welchen Bedingungen sie getragen werden. Damit Sie so lange wie möglich Freude an Ihrem Lederarmband haben, empfehlen wir Ihnen, den Kontakt mit Wasser, fettigen oder säurehaltigen Substanzen oder Kosmetika zu vermeiden. Des Weiteren sollten Sie das Armband nicht über längere Zeit UV-Strahlen aussetzen. Andernfalls könnte sich die Farbe des Armbands ändern. Wir raten Ihnen davon ab, zum Reinigen oder Polieren eines Lederarmbands für Uhren Lederpflegeprodukte zu verwenden. Da ein Lederarmband im Sommer verstärkt externer Reibung ausgesetzt ist, empfehlen wir Ihnen, es vorübergehend durch ein Kautschukarmband oder ein Metallarmband zu ersetzen, das soweit verfügbar zu Ihrem Uhrenmodell passt.
Wichtig: Wenn Sie ein Armband auswechseln möchten, empfehlen wir Ihnen, sich an einen autorisierten Firefox Händler zu wenden, der diesbezügliche Erfahrungen aufweist. Wenn das Armband nicht korrekt ausgewechselt wurde, kann es zu einer schadhaften Stelle und/oder Bruchstelle des Armbands kommen, was dazu führen kann, dass Ihre Uhr hinfällt oder Sie sie verlieren.

AUTOMATIC WATCH:

AUTOMATIKUHR: Eine mechanische Uhr mit Automatikaufzug verfügt über ein ausgeklügeltes System, bei dem die Zugfeder mit Energie aufgezogen wird, die teilweise durch die Handgelenksbewegungen des Trägers gewonnen wird. Die Effizienz des Automatikaufzugs ist demnach direkt mit den Bewegungen des Arms verbunden, an dem die Uhr getragen wird. Wenn Ihre Uhr vollständig aufgezogen ist, besitzt sie je nach Modell eine Gangreserve von 40 bis 60 Stunden. Dank der angesammelten Gangreserve läuft die Uhr die ganze Nacht lang und behält einen ausreichenden Autonomiespielraum bei. Wenn Sie Ihre Firefox Automatikuhr jedoch einige Tage nicht getragen haben, bleibt sie stehen oder verfügt nur noch über eine unzureichende Gangreserve, um eine optimale Genauigkeit zu gewährleisten. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Uhr vor dem erneuten Tragen per Hand aufzuziehen, indem Sie die Krone rund zwanzigmal im Uhrzeigersinn drehen. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Ihre Uhr unter allen Bedingungen perfekt funktioniert. Wenn eine Uhr lange nicht genutzt wurde, müssen auch Uhrzeit und Datum neu eingestellt werden. Außerdem ist es erforderlich, dass die Uhr durch rund zwanzig Drehungen der Krone wieder aufgezogen wird, bevor sie wieder am Handgelenk getragen werden kann.